Frischer Start ins neue Jahr

 

Die Festtage sind nun vorbei mit dem üppigen Essen und dem genussvollen Frönen der alkoholischen Getränke. Zeit, den Körper zu entsäuern und von seinen Schlacken zu befreien. Wir zeigen Ihnen, was Sie für Ihren Körper alles Gutes tun können:

 

  1. Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft. Das Beste ist immer noch ein Hund, mit dem Sie täglich Ihre Runden drehen müssen. - Spass bei Seite: Ziehen Sie sich warm an und suchen Sie eine Wegstrecke, die in der Winterszeit an der Sonne verläuft. Denn die Sonnenstrahlen sind für unseren Körper wichtig zur Produktion von Vitamin D. Auch die Haut wird es Ihnen danken, denn das Stubenhocken tut auch ihr nicht gut. Medizinische Studien haben festgestellt, dass der PH-Wert des Blutes bereits nach 1 Stunden beim Drinnensitzen stetig saurer wird. – Also nichts wie raus an die frische Luft!
  2. Versuchen Sie ein Optimum zu schlafen. Gehen Sie etwas früher zu Bett und verzichten Sie auf diverse Fernsehsendungen und auf persönliche Treffen zu später Stunde. Mit der Zeit pendeln sich die längeren Schlafenszeiten ein und Sie werden im Spiegel sehen, wie Ihr Ausdruck frischer wird.
  3. Falls Sie rauchen, verzichten Sie im neuen Jahr komplett darauf, Ihre Lunge wird es Ihnen danken. Rauchen lässt die Haut altern und kann die Lebenserwartung um bis zu zehn Jahre verkürzen. Im Internet finden sich zahlreiche Tipps, um mit dem Rauchen aufzuhören.
  4. Verzichten Sie einen Monat lang komplett auf Alkohol. Ihre Leber wird es Ihnen nach den Festtagen danken. Trinken Sie lieber Säfte, Tee und vor allem Wildkräuterdrinks.
  5. Starten Sie Ihre Entsäuerungskurs am besten sofort mit Wildkräuterdrinks! Leider sind die Wildkräuter im Moment im Winterschlaf – es gibt allerdings eine Ausnahme: Brombeerblätter! Brombeerblätter finden Sie an jeder verlassenen Ecke, in ungepflegten Gärten, an Bach- und Waldrändern und auch mitten im Wald. Die Blätter lassen sich auch unter einer dicken Schneedecke finden. Wer nicht jeden Tag in den Wald gehen kann, hat die Möglichkeit, die Pflanzen über Nacht in einen Kübel mit Wasser zu stellen und an einem kühlen Ort zu deponieren. Dazu schneidet man die langen Ausläufer der Brombeerpflanzen, an denen die Blätter hangen, auf ca. 80-100 cm ab und stellt die Abschnitte in einen Wasserkübel. Am andern Morgen sind die Blätter noch einigermassen frisch. Diese Prozedur eignet sich im Sommer auch für Brennnesseln, die ebenfalls mit einem langen Stiel abgeschnitten werden. Wer einen eigenen Garten besitzt, kann in grösseren Gärtnereien auch Wildpflanzensamen kaufen und in einer kleinen Ecke auf dem eigenen Grundstück aussähen. Da die Brombeerblätter nicht viele Bitterstoffe besitzen, empfehlen wir, in der Drogerie ein Fläschchen Bitterstoffe zu kaufen.
  6. Trinken Sie pro Tag 2 Gläser Wildkräuterdrinks mit den fünf Geschmacksrichtungen süss, sauer, salzig, bitter und scharf, bestehend aus frischen Brombeerblättern, reifen Bananen und Datteln zum Süssen, Zitronensaft, Essig oder Regulatpro Bio von Dr. Niedermaier für den sauren Moment, ein Stücklein Gemüse wie Fencheln, Sellerie usw. als salzige Variante, etwas Ingwer oder Meerrettich für die Schäfe und zum Schluss für die Bitterkeit neben den Brombeerblättern noch 20-30 Bittertropfen aus der Drogerie. Wer den Geschmack der Drinks variieren möchte, fügt dem Drink noch Küchenkräuter bei, die von einer Mahlzeit übrig geblieben sind und vereinsamt im Kühlschrank herumliegen oder süsst mit Kaki, getrockneten Feigen usw. Fügen Sie den Wildkräuterdrinks jeweils 1-2 Esslöffel Mikromineralien Ur-Essenz bei zur schnellen Remineralisierung des Körpers. Ausserdem empfehle ich Ihnen, im Winter dem Wildkräuterdrink 2-3 Tropfen Vitamin D beizufügen. Zusätzlich dazu kann dem Drink noch Lebertran beigefügt werden. Lebertran ist reich an langkettigen Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA. Doch wer kann sich für diesen Geschmack begeistern? In der Zwischenzeit gibt es Switzers Premium Omega-Öl mit DHA und EPA, zusammengesetzt aus Leinöl mit kurzkettigen Omega-3-Fettsäuren, langkettigen Omega-3-Fettsäuren aus der Alge Schizochytrium sp. und Weizenkeimöl, das von Natur aus reich ist an Vitamin E. Switzers Premium Omega-Öl ist erhältlich im Shop.
  7.  Verzichten Sie auf industriellen Zucker und glutenhaltige Lebensmittel und essen Sie vor allem Kartoffeln, Linsen, Buchweizen, Kichererbsen und viele Salate und Gemüse. Reduzieren Sie Ihren Anteil an tierischem Eiweiss wie Fleisch und Käse. Es gibt ganz tolle Rezepte! Wer trotz Wildkräuterdrinks kaum auf Süsses verzichten kann, dem fehlt meistens das Mineral CHROM. Es gibt die Mikromineralien Ur-Essenz, speziell angereichert mit CHROM, unter dem Namen Chrom-Picolinat, ebenfalls erhältlich im Shop. Wer zwischendurch etwas Süsses knabbern möchte, der findet bei den Rezepten zwei Vorschläge: Puffguetzli und Spirulinaalgen-Pralinen.
  8. Versuchen Sie 1 Monat lang nach den Punkten 1-7 zu leben und Sie werden überrascht sein, wie gut Sie sich fühlen nach dieser Zeit. Wildkräuter in den täglichen Menuplan einzuflechten sollte keine Kunst sein. Wenn der Frühling kommt, stehen Wildkräuter in Hülle und Fülle bereit. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg! Wenn Sie Fragen haben, senden Sie ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie mich an unter Tel. 041 460 10 68.

 

News

Aktion 2+1 Regulatpro-Hyaluron

Beim Kauf von zwei Einheiten Regulatpro Hyaluron 20 × 20 ml Box bekommen Sie eine komplette Einheit geschenkt. >>weiter

****************************

Vorträge + Kurse 2021  >>weiter

****************************

Neue Produkte!

→ Neu bei Kraut-Mineral finden Sie die Mikromineralien Ur-Essenz konzentriert in der 100ml Flasche mit Pipette, ideal für unterwegs. Ur-Essenz ist ein 100% natürliches Produkt und enthält eine natürliche Zusammensetzung aus bioaktiven Mineralien und Spurenelementen pflanzlichen Ursprungs, Fulvinsäure (24%) und gereinigtem Wasser. >>weiter

100% natürliche Zahnpasta ohne schädliche Zusätze >>weiter

→ Rocky Mountain Minerals hat Synergy Plus Premium auf den Markt gebracht... >>weiter

****************************

Brennnesselsamen aus dem Naturschutz-Gebiet des  Muotathal

Die heilkräftigen Samen sind im Herbst 2019 auf der Bödmeren Alp schonend von Hand gepflückt und getrocknet worden. Ein Power-Zusatz für Smooties. Zu beziehen im Shop.

****************************

Neu: Tee-Mischungen

Um Strahlungsschäden, Herbizide, Chlor-Rückstände und Nano-Plastik auszuleiten, gibt es geeignete Teemischungen. >>weiter

****************************

Handy Schutz

Mit den neuen G5-Antennen wird die Strahlung stärker. Schützen Sie sich mit einfachen Mitteln vor zuviel Handy Strahlung >>weiter

****************************

Neu: Vitamin B12 Pflaster

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand und bauen Sie einen wirksamen Schutz vor degenerativen Krankheiten auf. Sie schützen sich nicht nur vor drohenden Krankheiten im Alter, sondern steigern auch Ihre allgemeine Lebensqualität. >>weiter

****************************

Übersäuerung selber testen!

Ein einfacher Test zeigt Ihnen, ob Ihr Körper übersäuert ist!>>weiter

Jetzt den Körper entgiften

Niemals je zuvor sind wir so vielen giftigen Substanzen ausgesetzt, die Gehirn und Körper angreifen. Wir zeigen, wie Sie erfolgreich Entgiften können. >>weiter

Chemotherapie erfolgreich bestehen

Nebenwirkungen können erfolgreich reduziert werden mit ketegonem Heilfasten bei Chemotherapie >>weiter

Psoriasis bekämpfen

Nehmen Sie wie im Toten Meer viele Mineralien auf >>weiter

Blasen-Entzündung heilen

Welche Qual: Harndrang, ein paar Tropfen, Messerstich!  Schluss damit. Es gibt nur eines, und zwar >>weiter

So werde ich den Sommerspeck los!

Laue Nächte, gesellige Abende, Alkohol und feines Essen lassen am Körper, vornehmlich am Bauch und an der Hüfte kleine Speck-Pölsterchen wachsen. Fünf Tipps, wie Sie erfolgreich abnehmen können.

NEU: Switzers Premium Omega-Öl

Die Omega-Säuren DHA und EPA sind in Seefischen angereichert, wobei die ursprüngliche Quelle der DHA und EPA die Alge ist. Damit Sie sich mit allen wichtigen Omega 3 Fettsäuren versorgen können, hat Dr. med. J. Switzer das Leinöl mit der aus der Alge gewonnenen DHA und EPA ergänzt. Das Produkt ist rein pflanzlich. Zusätzlich schützt das Weizenkeimöl, reich an Vitamin-E, vor oxidativem Stress. Der Ersatz gesättigter Fettsäuren durch einfach und/oder mehrfach ungesättigter Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Bereits eine Tagesdosis von 25 ml Switzers Premium Omega-Öl mit DHA & EPA trägt damit bei

-Zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion
-Zur Erhaltung normaler Sehkraft
-Zu einer normalen Herzfunktion

Das Premium Omega-Öl ist ab sofort im Shop erhältlich.

 

 

Regulatpro® Arthro ist ein neues Präparat, das bei Arthrose mehr Beweglichkeit und weniger Schmerzen verspricht!

Lesen Sie unseren Beitrag und die Informationen dazu!

 ****************************