Dem Alter trotzen: Gesund, fit und schön sein

 

Grundsätzlich geht es bei diesen Tipps nicht um das Rückwärtszählen der eigenen Jahre, sondern es geht darum, sich jung und dynamisch zu fühlen. Dass man dabei auch jung aussehen kann, hängt sehr stark von der Ernährung, dem Lebensstil und der eigenen Einstellung ab. Die untenstehenden Tipps sind alle ausprobiert, getestet und erfolgreich weitergeführt worden.

1. Tipp

Schlafen Sie genügend. Trinken Sie am besten einen warmen Tee vor dem zu Bett gehen. Essen Sie keine schwerverdaulichen Speisen am Abend wie tierisches Eiweiss und trinken Sie keinen Alkohol. Am besten Sie kochen sich am Abend eine Suppe. Die besten Suppenrezepte finden Sie im Internet bei der Kochexpertin Annemarie Wildeisen, wo Sie im Menü REZEPTE mit Stichwort SUPPEN viele Vorschläge finden. Wählen Sie leichte Suppen aus, glutenfrei und ohne tierisches Eiweiss.

 2. Tipp

Lassen Sie am Abend nach dem Zähneputzen den Schaum von Regulat Skin Energy Mousse oder neue auch Regulat Magic Mousse auf das ganze Gesicht einwirken und sanft einmassieren. Er schenkt der Haut viel Feuchtigkeit und erhöht die Zellenergie ATP in den Hautzellen für ein nachhaltiges Anti-Aging. Zudem wird die Haut gepflegt und die Hautfeuchtigkeit und der Lipidgehalt reguliert.
Wer Flecken auf der Haut hat oder Unreinheiten, kann die Gesichtshaut vor dem Mousse-Auftragen vorgängig mit dem kaskadenfermentierten Saft Regulatpro von Dr. Niedermaier leicht besprühen und nach dem Eintrocknen den nährenden Schaum auftragen.

Der Saft Regulatpro von Dr. Niedermaier eignet sich auch für die Haare. Wird der kaskadenfermentierte Saft jeden Abend in die Kopfhaut einmassiert, kann die Vergrauung gestoppt werden. Wir haben es ausprobiert! Diese und weitere Tipps zur Verwendung von Regulatpro finden Sie im Buch „Diagnose: endlich gesund – Spektakuläre Heilerfolge mit kaskadenfermentierten Enzymen“, erhältlich in unserem Shop.

3. Tipp

Trinken Sie jeden Morgen auf nüchternen Magen ein Fläschchen des Anti-Aging Drinks Regulatpro-Hyaluron. Das Getränk enthält hochdorsierte Hyalorunsäure und neben kaskadenfermentiertem Saft noch Biotin, Zink, Kupfer und Kieselsäure. Diese wirksame Formel lässt Sie jugendlich erstrahlen und sorgt darüber hinaus für feste Nägel und kraftvolles Haar. Manchmal spürt man nach der ersten 20-tägigen Kur noch nichts, fängt man jedoch eine 2. Kur an, so spürt man richtig, wie die Depots im Körper gefüllt werden: die Nägel wachsen, in der Haarbürste bleiben nur noch 1 bis 2 Haare hängen und das Schönste ist, die Wimpern werden wieder länger und fallen nicht mehr so schnell aus.

Das Getränk sollte vorzugsweise am Morgen auf nüchternen Magen getrunken werden. Wer zuerst einen Kaffee trinkt, sollte danach etwas warten. Nehmen Sie das Getränk zwischen den Mahlzeiten, dann kann es seine Wirkung am besten erzielen. Empfohlen wird am Anfang eine 2-monatige Kur.

4. Tipp

Mixen Sie zum Frühstück einen Wildkräuter-Drink. Es ist das Beste, was Sie ihrem Körper als Nahrung schenken können. Allein die Fülle an Antioxidantien und Biophotonen in den Wildkräutern kann ein starkes Bollwerk gegen die freien Radikalen aufbauen und sie unschädlich machen. Fügen Sie dem Grundrezept eines Wildkräuter-Drinks über Nacht eingeweichter Leinsamen bei. Er enthält neben Omega-3-Fettsäuren die Vitamine B1 und B2, Vitamin C und Vitamin E, Beta-Carotin, sowie wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Zink, Eisen, Phosphor, Magnesium. Neben den Leinsamen sind auch 1 Löffel Schwarze Melasse, 1 Löffel Bierhefe, 1 Löffel Mandelmus sowie 1 Löffel Blütenpollen von grossem Vorteil. Fügen Sie 2 bis 3 Mal pro Woche ein rohes Eigelb hinzu. Unsere Grossmütter haben schon früher ein rohes Eigelb für die Haare empfohlen. Dieser Power-Mix gibt Ihnen Energie für den ganzen Tag.  

5. Tipp

Es gibt im Supermarkt oder in der Drogerie verschiedene Gesundheitspräparate. Empfehlenswert sind Fischöl- oder Krillöl-Kapseln. Letztere sind etwas teurer. Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, welche das Herz schützen, den Zellstoffwechsel anregen und für Feuchtigkeit und Spannkraft von Haut und Haaren sorgen. Wer zusätzliche Energie möchte, dem empfehlen wir einmal pro Woche ein Vitamin B12 Pflaster zu verwenden. Auch wer das Gefühl hat, dass er vergesslich ist oder nicht mehr gut denken kann, dem empfehlen wir die Vitamin B 12Pflaster. Ein Vitamin-B12-Mangel im Nervensystem kann zu Depressionen, Schlafstörungen und schwerwiegenden neurologischen Krankheiten wie Alzheimer-Demenz und der Parkinson Erkrankung führen. Lassen Sie bei Gelegenheit bei Ihrem Arzt oder in einem Labor Ihren Vitamin B-12-Stoffwechsel prüfen und verlangen Sie unbedingt den Methyl-Malonsäure-Test, kurz MMS.

 6. Tipp

Vermeiden Sie möglichst tierisches Eiweiss. Es enthält eine hohe Konzentration an Methionin, einer Aminosäure, die für das Gehirn besonders schädlich ist. Isst man viel Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte, steigt die Methionin-Konzentration im Blut an. Zu viel Methionin kann die Aktivität der Mitochondrien herabsetzen, das heisst: weniger Energie für die Zellen.
Verzehren Sie stattdessen einen Früchte-Gelee. Das Rezept geht folgender massen: Legen Sie eine Handvoll frische oder gefrorene Beeren in den Mixer, dazu ein paar Datteln zum Süssen, dazu 2 Löffel Gelatinepulver. Mixen Sie alles zu einem Brei und füllen Sie ihn in ein Gefäss und legen Sie den Behälter oder die Schüssel über Nacht in den Kühlschrank. Am andern Tag lassen sich mit dem Löffel herrliche Klösschen abstechen. Gelatine enthält kaum Methionin und kann vor allem das Bindegewebe stärken. Gelatine enthält die Bausteine für die Bildung von kollagenen Fasern, die unser Bindegewebe zusammenhalten. Veganer, die zu 100 Prozent auf tierisches Eiweiss verzichten, leiden oft unter schwachem Bindegewebe, was oft an Haut, Haaren, Nägeln, Gelenken und Gefässen sichtbar wird. Wer möchte grau und faltig werden, wenn es auch anders geht? Die Lösung heisst nicht Schönheitsoperation, sondern Gelatine und Wildkräuter! Wer sich glatte Haut und einen starken Bewegungsapparat bis ins hohe Alter erhalten möchte, sollte diesen Ratschlag beherzigen.

7.Tipp

Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft. Gehen Sie walken, wandern oder im Winter Schneeschuhlaufen. Benützen Sie wann immer die Treppe, anstelle des Lifts oder der Rolltreppe. Gehen Sie wenn möglich zu Fuss einkaufen.

Beachten Sie beim Spazieren die Kräuter am Wegesrand. Pflücken Sie die Wildkräuter, die Sie für Ihre  Smoothies verwenden erst auf dem Heimweg, damit sie möglichst frisch bleiben, danach sofort verarbeiten oder stellen Sie die Kräuter über Nacht in eine mit Wasser gefüllten Vase auf den Balkon und mixen Sie sie am Morgen zu einem Drink. Sie können die Kräuter auch frixfertig waschen und in einem feuchten Tuch über Nacht in den Kühlschrank legen. Wildkräuter sollten nicht in einem Plastiksack transportiert werden. Sie ersticken! Besser ist ein Körbchen oder ein Papiersack.

8. Tipp

Verzichten Sie unter der Woche grundsätzlich auf Alkohol und setzen Sie höchstens am Wochenende einen „Joker-Tag“ ein. Der Körper wird es Ihnen mit besserem Schlaf danken. Die meisten Leute stimulieren sich am Morgen mit einem Kaffee. Dagegen ist nicht viel einzuwenden. Aber lassen Sie es tagsüber bleiben. Kaffee ist ein Giftstoff für die Leber. Am besten Sie trinken nach dem Aufstehen als erstes ein Glas Wasser mit Zitronensaft. Die Leber wird es Ihnen danken, denn mit dem Zitronenwasser kann sie die über Nacht angesammelten Giftstoffe ausleiten. Kommt der Kaffee zuerst, ist diese Chance vorbei. Die Leber muss mit einem weiteren Giftstoff kämpfen.

9. Tipp

Beherzigen Sie die „Checkliste“ auch wenn sie eine Nahrungsumstellung verlangt. Probieren Sie 3 Wochen lang danach zu leben! Sie werden erstaunt sein, wie gut es Ihnen geht. Die meisten Personen, die die Kur ausprobiert haben, ohne Gluten, industriellen Zucker, und Stimuli zu leben, führen ihre Ernährung in diesem Sinne weiter. Sie finden bei KRAUT und MINERAL einen 3 wöchigen Menüplan.

 

 

News

Aktion 2+1 Regulatpro-Hyaluron

Beim Kauf von zwei Einheiten Regulatpro Hyaluron 20 × 20 ml Box bekommen Sie eine komplette Einheit geschenkt. >>weiter

****************************

Vorträge + Kurse 2021  >>weiter

****************************

Neue Produkte!

→ Neu bei Kraut-Mineral finden Sie die Mikromineralien Ur-Essenz konzentriert in der 100ml Flasche mit Pipette, ideal für unterwegs. Ur-Essenz ist ein 100% natürliches Produkt und enthält eine natürliche Zusammensetzung aus bioaktiven Mineralien und Spurenelementen pflanzlichen Ursprungs, Fulvinsäure (24%) und gereinigtem Wasser. >>weiter

100% natürliche Zahnpasta ohne schädliche Zusätze >>weiter

→ Rocky Mountain Minerals hat Synergy Plus Premium auf den Markt gebracht... >>weiter

****************************

Brennnesselsamen aus dem Naturschutz-Gebiet des  Muotathal

Die heilkräftigen Samen sind im Herbst 2019 auf der Bödmeren Alp schonend von Hand gepflückt und getrocknet worden. Ein Power-Zusatz für Smooties. Zu beziehen im Shop.

****************************

Neu: Tee-Mischungen

Um Strahlungsschäden, Herbizide, Chlor-Rückstände und Nano-Plastik auszuleiten, gibt es geeignete Teemischungen. >>weiter

****************************

Handy Schutz

Mit den neuen G5-Antennen wird die Strahlung stärker. Schützen Sie sich mit einfachen Mitteln vor zuviel Handy Strahlung >>weiter

****************************

Neu: Vitamin B12 Pflaster

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand und bauen Sie einen wirksamen Schutz vor degenerativen Krankheiten auf. Sie schützen sich nicht nur vor drohenden Krankheiten im Alter, sondern steigern auch Ihre allgemeine Lebensqualität. >>weiter

****************************

Übersäuerung selber testen!

Ein einfacher Test zeigt Ihnen, ob Ihr Körper übersäuert ist!>>weiter

Jetzt den Körper entgiften

Niemals je zuvor sind wir so vielen giftigen Substanzen ausgesetzt, die Gehirn und Körper angreifen. Wir zeigen, wie Sie erfolgreich Entgiften können. >>weiter

Chemotherapie erfolgreich bestehen

Nebenwirkungen können erfolgreich reduziert werden mit ketegonem Heilfasten bei Chemotherapie >>weiter

Psoriasis bekämpfen

Nehmen Sie wie im Toten Meer viele Mineralien auf >>weiter

Blasen-Entzündung heilen

Welche Qual: Harndrang, ein paar Tropfen, Messerstich!  Schluss damit. Es gibt nur eines, und zwar >>weiter

So werde ich den Sommerspeck los!

Laue Nächte, gesellige Abende, Alkohol und feines Essen lassen am Körper, vornehmlich am Bauch und an der Hüfte kleine Speck-Pölsterchen wachsen. Fünf Tipps, wie Sie erfolgreich abnehmen können.

NEU: Switzers Premium Omega-Öl

Die Omega-Säuren DHA und EPA sind in Seefischen angereichert, wobei die ursprüngliche Quelle der DHA und EPA die Alge ist. Damit Sie sich mit allen wichtigen Omega 3 Fettsäuren versorgen können, hat Dr. med. J. Switzer das Leinöl mit der aus der Alge gewonnenen DHA und EPA ergänzt. Das Produkt ist rein pflanzlich. Zusätzlich schützt das Weizenkeimöl, reich an Vitamin-E, vor oxidativem Stress. Der Ersatz gesättigter Fettsäuren durch einfach und/oder mehrfach ungesättigter Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Bereits eine Tagesdosis von 25 ml Switzers Premium Omega-Öl mit DHA & EPA trägt damit bei

-Zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion
-Zur Erhaltung normaler Sehkraft
-Zu einer normalen Herzfunktion

Das Premium Omega-Öl ist ab sofort im Shop erhältlich.

 

 

Regulatpro® Arthro ist ein neues Präparat, das bei Arthrose mehr Beweglichkeit und weniger Schmerzen verspricht!

Lesen Sie unseren Beitrag und die Informationen dazu!

 ****************************