Volkskrankheit Nummer 1?

 

Es gibt in der heutigen westlichen Zivilisation viele Menschen, die trotz genügend Nahrung beispielsweise an einem Mangel an Vitamin B 12, Vitamin D oder anderen Vitaminen und Spurenelementen leiden.

Viele ältere Menschen werden von Arthrose, Rheuma, Gicht und anderen Gelenkschmerzen geplagt. Viele junge Menschen leiden unter Burnout Symptomen, Stress und beklagen sich über Schlafstörungen, Müdigkeit und Migräne. Wer kennt nicht mindestens eine Person im persönlichen Umfeld, die von einer Depression geplagt ist.

Wellness ist ein wichtiger Begriff geworden im Zusammenhang mit Gesundheit und Wohlbefinden. Allen scheint es klar und logisch, dass der Mensch alles erreichen kann, solange er gesund ist. Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut. Denn ohne sie kann er nichts erreichen.

Es gibt eine Fülle wissenschaftlicher Untersuchungen, die alle zum gleichen Ergebnis kommen: Fast alle leiden wir heute an Mineralienmangel, obwohl wir durch unsere „raffinierte“ Ernährung kalorienmässig überernährt sind. Allgemeine Statistiken in der westlichen Welt besagen, dass 99 Prozent der Bevölkerung Mangel an mindestens einem Element aufweisen, das biologisch eine wichtige Rolle spielt. Spezifische Untersuchungen über einzelne Elemente haben gezeigt, dass beispielsweise 85 Prozent der Bevölkerung an Zinkmangel leiden. Der zu intensive Anbau und die dadurch bedingte Verwendung von chemischen Düngemitteln und Pestiziden haben zu diesem Problem beigetragen. Nach neuesten Erkenntnissen der medizinischen Forschung ist der Zellverfall, der zu degenerativen Erkrankungen führt, auch auf einen Mangel an Mineralstoffen und Spurenelementen zurückzuführen. Warum sind Mineralien aus Pflanzen in Mitteleuropa lebenswichtig? Mitteleuropa ist laut der renommierten Bertelsmann-Stiftung ein Selen- und Magnesium-Mangelgebiet. Die Gründe liegen im sauren Regen und in der industrialisierten Landwirtschaft. Der pH-Wert im Boden verschiebt sich Richtung „sauer“ und die Pflanze kann dann die vorhandenen Spurenelemente nicht mehr aufnehmen. Was nicht mehr in der Pflanze ist, kann nicht im Menschen oder Tier sein, welche die Pflanze zu sich nehmen. Ohne Mineralien können Vitamine nicht verstoffwechselt werden. Wir verhungern sozusagen an vollen Töpfen, leiden bei einem Überangebot an Kalorien unter Vitalstoffdefiziten. Dies schränkt unsere Lebenserwartung und Lebensqualität empfindlich ein. Abhilfe schaffen Nahrungsergänzungen mit Pflanzenmineralien.

Quelle: Ein-langes-leben.de, Dr. John Switzer

 

Das Geheimnis langlebiger Völker

Ist es möglich, in gesundem Zustand zu altern? Ja, das gibt es! In bestimmten Ecken auf dieser Erde werden Menschen sehr alt und nehmen immer noch topfit am Gesellschaftsleben teil. Was ist das Geheimnis?

Es gibt fünf Naturvölker, die bei bester Gesundheit und Vitalität sind und uralt werden. Das bekannteste Volk mit Langlebigkeit sind die Menschen aus dem Hunza-Tal des Karakorum-Gebirges im Nordwesten des Himalaja. Viele von ihnen sind Bauern und arbeiten auf dem Feld. Es gibt keine Spitäler und auch keine Altersheime. Die medizinische Versorgung beschränkt sich auf Knochenbrüche und Verletzungen. Die Forscher untersuchten zunächst die Ernährung. Neben Ziegenmilch und deren Produkte, essen sie ein bisschen Fleisch, hie und da trinken sie Wein oder rauchen manchmal. Andere Völker lebten unter den gleichen Bedingung, wurden aber nicht so alt. Wo war das Geheimnis?

Forscher fanden schliesslich weitere Völker, die bis zu 120 Jahre alt wurden und mit Gesundheit und Vitalität erfüllten waren. Es waren Armenier, Aserbaidschaner und Abchasier und die Titicacas in Südamerika. All diese Völker zeigten schliesslich einen gemeinsamen Faktor. Sie lebten alle abseits der Zivilisation in der Einsamkeit der Bergtälern mit wenig Regen. Sie alle verwendeten zur Bewässerung ihrer Felder ausschliesslich Gletscherwasser. Die Gletscher reiben stetig auf dem Fels. Wenn das Eis an ihren Füssen schmilzt, ist es angereichert mit winzigen Teilchen an Mineralien und Spurenelementen, was das Wasser milchig erscheinen lässt: Die Gletschermilch. Alle die andern langlebigen Völker sind mit einer ähnlichen Gletschermilch vertraut, die je nach Mineraliengehalt eine etwas andere Farbe hat. Diese Gletschermilch wird nicht etwa getrunken, sondern die Felder werden damit bewässert. Das heisst, das Getreide, das Gemüse und die Saat nehmen diese Vielfalt an Mineralien auf und verstoffwechseln sie. Durch die Nahrung nehmen diese Völker täglich genügend Mineralien auf. Mineralien und Spurenelemente sind das Geheimnis ihrer Langlebigkeit!

Am 20. September 2015 berichtete das Erste Deutsche Fernsehen in der Sendung „Das Tal der Hundertjährigen“ über die Indios von Vilcabamba im Süden von Ecuador, die alle ein biblisches Alter erreichen. Der Fluss Yambala sei besonders reich an Mineralien und die Kräuter in der Gegend würden sie jung halten, sagen sie.

Der Mensch braucht eine regelmässige Zufuhr von 70 bis 80 Mineralien und Spurenelementen. Der Körper braucht diese Fülle, um lebenswichtige Enzyme zu aktivieren. Doch Mineralien sind nicht gleich Mineralien. Der Körper braucht Mineralien basierend auf pflanzlicher Struktur. Aus anorganischen Substanzen wie Mineralwasser, Heilerde, usw. sind Mineralien vom Körper nur schwer aufnehmbar.

News

Aktion 2+1 Regulatpro-Hyaluron

Beim Kauf von zwei Einheiten Regulatpro Hyaluron 20 × 20 ml Box bekommen Sie eine komplette Einheit geschenkt. >>weiter

****************************

Vorträge + Kurse 2021  >>weiter

****************************

Neue Produkte!

→ Neu bei Kraut-Mineral finden Sie die Mikromineralien Ur-Essenz konzentriert in der 100ml Flasche mit Pipette, ideal für unterwegs. Ur-Essenz ist ein 100% natürliches Produkt und enthält eine natürliche Zusammensetzung aus bioaktiven Mineralien und Spurenelementen pflanzlichen Ursprungs, Fulvinsäure (24%) und gereinigtem Wasser. >>weiter

100% natürliche Zahnpasta ohne schädliche Zusätze >>weiter

→ Rocky Mountain Minerals hat Synergy Plus Premium auf den Markt gebracht... >>weiter

****************************

Brennnesselsamen aus dem Naturschutz-Gebiet des  Muotathal

Die heilkräftigen Samen sind im Herbst 2019 auf der Bödmeren Alp schonend von Hand gepflückt und getrocknet worden. Ein Power-Zusatz für Smooties. Zu beziehen im Shop.

****************************

Neu: Tee-Mischungen

Um Strahlungsschäden, Herbizide, Chlor-Rückstände und Nano-Plastik auszuleiten, gibt es geeignete Teemischungen. >>weiter

****************************

Handy Schutz

Mit den neuen G5-Antennen wird die Strahlung stärker. Schützen Sie sich mit einfachen Mitteln vor zuviel Handy Strahlung >>weiter

****************************

Neu: Vitamin B12 Pflaster

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand und bauen Sie einen wirksamen Schutz vor degenerativen Krankheiten auf. Sie schützen sich nicht nur vor drohenden Krankheiten im Alter, sondern steigern auch Ihre allgemeine Lebensqualität. >>weiter

****************************

Übersäuerung selber testen!

Ein einfacher Test zeigt Ihnen, ob Ihr Körper übersäuert ist!>>weiter

Jetzt den Körper entgiften

Niemals je zuvor sind wir so vielen giftigen Substanzen ausgesetzt, die Gehirn und Körper angreifen. Wir zeigen, wie Sie erfolgreich Entgiften können. >>weiter

Chemotherapie erfolgreich bestehen

Nebenwirkungen können erfolgreich reduziert werden mit ketegonem Heilfasten bei Chemotherapie >>weiter

Psoriasis bekämpfen

Nehmen Sie wie im Toten Meer viele Mineralien auf >>weiter

Blasen-Entzündung heilen

Welche Qual: Harndrang, ein paar Tropfen, Messerstich!  Schluss damit. Es gibt nur eines, und zwar >>weiter

So werde ich den Sommerspeck los!

Laue Nächte, gesellige Abende, Alkohol und feines Essen lassen am Körper, vornehmlich am Bauch und an der Hüfte kleine Speck-Pölsterchen wachsen. Fünf Tipps, wie Sie erfolgreich abnehmen können.

NEU: Switzers Premium Omega-Öl

Die Omega-Säuren DHA und EPA sind in Seefischen angereichert, wobei die ursprüngliche Quelle der DHA und EPA die Alge ist. Damit Sie sich mit allen wichtigen Omega 3 Fettsäuren versorgen können, hat Dr. med. J. Switzer das Leinöl mit der aus der Alge gewonnenen DHA und EPA ergänzt. Das Produkt ist rein pflanzlich. Zusätzlich schützt das Weizenkeimöl, reich an Vitamin-E, vor oxidativem Stress. Der Ersatz gesättigter Fettsäuren durch einfach und/oder mehrfach ungesättigter Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Bereits eine Tagesdosis von 25 ml Switzers Premium Omega-Öl mit DHA & EPA trägt damit bei

-Zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion
-Zur Erhaltung normaler Sehkraft
-Zu einer normalen Herzfunktion

Das Premium Omega-Öl ist ab sofort im Shop erhältlich.

 

 

Regulatpro® Arthro ist ein neues Präparat, das bei Arthrose mehr Beweglichkeit und weniger Schmerzen verspricht!

Lesen Sie unseren Beitrag und die Informationen dazu!

 ****************************